1. Anderland – Ausstellung / Galerie Wolfrum Wien

    DSC05879

    Galerie Wolfrum
    Augustiner Strasse 10,  1010 Wien

    Ausstellungsdauer:  12. September 2013 – 18.Oktober 2013

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 10.00 – 18.00 Uhr
    Samstag: 10.00 – 17.00 Uhr

    DSC05874
    DSC05875
    DSC05878
    DSC05886

  2. (Medien )

    Dr. Barbara Thiemann, Museum Ludwig, Aachen

    Zitate aus einer Rede von Dr. Barbara Thiemann, Museum Ludwig, Aachen
    anlässlich der Hebenstreit Ausstellungseröffnung in der Galerie Clairefontaine Luxembourg, 2009

    „Wenn Platon den Menschen in seinem gewöhnlichen Alltag als in einer Höhle lebend beschreibt, dann sind die Reisen Hebenstreits als Parallele zur Hinwendung zu einer anderen Welt zu verstehen. Einer Welt, die, einmal betreten, eine andere Wahrnehmung erlaubt, ja einfordert. Die Konfrontation des Höhlenbewohners mit dem Licht, Konfrontation mit dem anderen. Dem wahren Seienden?“

    „Zusammenfassend lässt sich das Werk Hebenstreits dahingehend charakterisieren, dass es keine extrovertierte Kunst ist, die er hervorbringt. Vielleicht ist dies der wesentliche Aspekt in der Anschauung der Kunst Hebenstreits, der mitverantwortlich dafür ist, dass uns diese Bildschöpfungen auf so unwiderstehliche Weise faszinieren.
    Manfred Hebenstreits Kunst ist freilassend.
    Der Beschauer – also wir haben einen wichtigen Anteil am Erschließen der Bilder. Dies einerseits, indem unsere Affekte im Moment des Schauens die Bildwahrnehmung beeinflussen und andererseits, indem Hebenstreit über das gegenständlich Abbildende hinausgeht und uns so, vermittels einer Werke, Zugang zu unserer emotionalen Befindlichkeit verschafft“…