Biografie



> Geboren 1957 in Altheim in Oberösterreich
> Lehre und Gesellenprüfung zum Feinmechaniker, nach dem Zivildienst
> 1976 bis 1978 Reise nach Asien und Australien
> 1979 bis 1984 Studium "Malerei und Grafik" an der Hochschule für
künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz, jetzt Kunst-Universität
> 1987 Einzelausstellung Neue Galerie der Stadt Linz und
Talentförderungspreis des Landes Oberösterreich
> 1990 bis 1995 Wohnsitz und Atelier in München
> 2002 Kulturpreis des Landes Oberösterreich
> lebt im renovierten ländlichen Anwesen Haargassen 1 in OÖ


> 1989 Aufenthalt in der Toskana, Bilderserien "Siena schwarz"
> 1990 Stipendium für Kalifornien, Walter Bischoff Galerie, Chicago-Berlin
> 1998 Einzelausstellung Oberösterreichische Landesgalerie Linz
> 1998/99 Aufenthalt in Andalusien, Bilderserien "Tejado Verde"
> ab 2000 Erlernen der Glasmalerei und Entwicklung einer eigenen Technik
> 2003 Retrospektive im Palais Harrach, Kunsthistorisches Museum Wien
> 2006 Ausstellung im Allrussischen Nationalmuseum Moskau
> 2008 Retrospektive im State Russian Museum, Ludwig-Stiftung in St. Petersburg
> 2009 Wasserbilder "Kuranda" in Queensland, Australien
> 2009 KOMETOR ® Baubeginn, 18 Meter hohe begehbare Skulptur in Peuerbach
mit den Installationen "Wasserwelt" und "Sternendom"
> April 2010 Eröffnung des KOMETOR ® im Rahmen der OÖ. Landesausstellung
> Reise nach Südindien - Bilderserien "Cosmic Impact"
> 2011 Ausgedehnte Arbeitsaufenthalte in Indien und Arizona, Bilderserie "Arizona-Ortungen"
> 2012 Reisen nach Indien und Schottland, Bilderserien "Highlands", Indisch-Rot"
> 2013 Reisen nach Sri Lanka und nach Indien
> 2013/2014 Leitung der Malklasse "Malerei ist Energie" an der Sommerakademie Traunkirchen
> 2014 Reisen nach Sri Lanka und Indien
> 2014 Neues Atelier und Präsentationsräume im Tal der Sieben Mühlen, Haargassen 1
> ab 2015 Wohnen und arbeiten in Haargassen1, 4722 Peuerbach - weitere Reisen nach Indien
> 2016 Glasleuchtobjekte mit Leuchtfasern, neue Bilder zum Thema Kunst & Natur
> 2017 Leitung einer Malklasse an der Kunstakademie in Kolbermoor, BRD
> "Maya" - Serien in kleinen und großen Formaten mit Malerei auf Spiegelflächen
> Mehrere Reisen nach Indien, Bosnien und Schottland
> ab 2018 Lehrtätigkeit an der Kunstakademie Kloster Neustift, Vahrn in Südtirol

Videos



Manfred Hebenstreit - Prozesse und Transformationen
CAST YOUR ART



Ausstellungen in



Australien, Deutschland, Frankreich, Italien, Japan, Luxembourg, Litauen, Russland, Slowenien, Kroatien, Schweiz, und in mehreren Staaten der USA,

Berlin, Bregenz, Deggendorf, Düsseldorf, Frankfurt, Gelsenkirchen, Giessen, Gmunden, Goldegg, Graz, Innsbruck, Hannover, Klagenfurt, Köln, Künzelsau, Lahr, Linz, München, Passau, Peuerbach, Puchheim, Salzburg, Simbach, Spittal/Drau, St. Pölten, Stuttgart, Villach, Vöcklamarkt, Vorchdorf, Wels, Werfen, Wien, Zell/Pram



Reisedokumentationen



Kalifornien
Suedindien
Australien
Arizona
Kroatien
Schottland
Italien
Bretagne
Spanien


Haargassen 1


Einen seit Jahren leer stehenden Hof im Tal der Sieben Mühlen wählte Manfred Hebenstreit 2010 als neuen Lebensmittelpunkt. In den letzten sieben Jahren füllte sich das Anwesen Haargassen 1 mit Leben und Kunst.

Der Westtrakt der Anlage wurde 2012 aus seinem langen Dornröschenschlaf wachgeküsst. Der ehemalige Stall mutierte zu einer Ausstellungshalle und direkt darüber entstand ein großes Sommeratelier. Hier überspannt eine offene Dachkonstruktion mit Oberlicht den fast 500 Quadratmeter großen Arbeitsplatz des Malers und nun herrschen perfekte Bedingungen für malerische Aktivitäten jeglicher Art - zumindest in der warmen Jahreszeit.

Der mittlere Teil des Vierseithofes wurde renoviert und zum Teil neu gebaut. Seit 2015 gibt es hier im Erdgeschoss ein Winteratelier und in der Ebene darüber einen von Licht durchfluteten loftartigen Wohnbereich: maßgeschneiderter Lebens- und Arbeitsplatz des Künstlerpaares Manfred und Billa Hebenstreit.